Aus eigenem Erleben heraus habe ich mich mit Tipps über die Beseitigung von Ameisen beschäftigt. Im Herbst dachte ich, es ist geschafft

und die Ameisen sind weg. Doch nun kommt der Frühling und siehe, sie sind wieder da! Irgendwo haben die Biester überwintert.

Hier nun einige Tipps ohne chemische Gifte:

·        Zuerst sollte die Ameisenart festgestellt werden

·        Was stellt die aktuelle Nahrungsquelle dar?

·        Auf welchem Weg kommen die Ameisen ins Haus?

 

·        Das bekannteste Hausmittel ist Backpulver vermengt mit Zucker

 

·        Auch helfen duftende Substanzen wie Knoblauch, Zimtpulver, Lavendel, Nelken, Wacholder, Kerbel, Thymian, Majoran, Zitrone, aber auch Essig oder ätherische Öle

 

·        Auch kann man die Ameisen mittels einer Zuckerlösung oder Sirup anlocken und sie dann wegsaugen

 

·        Weiterhin sollte man alle Einschlupfmöglichkeiten beseitigen

 

·        Auch Kreide soll helfen

 

·        Sollte das alles nichts bringen, hilft nur noch ein Schädlingsbekämpfer

·